Lichtgräben

Gartenideen - Lichtgraben

Einen Lichtgraben schön zu gestalten ist für viele Bauherren eine Herausforderung im Garten.
Die Räume im Keller profitieren davon - mehr Licht bedeutet oft mehr Wohnlichkeit und Nutzungsmöglichkeiten. Die Räume sind nicht nur als Kellerraum, Partyraum oder Abstellraum geeignet, sondern genauso gut als Büro oder Gästezimmer. 

Gartenplanung Lichtgraben - was ist zu beachten?

Ein Lichtgraben sollte begehbar sein - mehr oder weniger bequem, für Pflege der Pflanzflächen oder ganz profan zum Fenster putzen.
Er soll viel Licht in die Räume im Untergeschoss lassen und gut aussehen muss er natürlich auch. Von oben und von unten.
Eine Absturzsicherung ist vor allem für Kinder nötig.
Ein einfaches Geländer aus Stahl ist meist unauffällig und fügt sich in die restliche Gartengestaltung ein.
Selbstverständlich muss die Hangabstützung stabil gebaut werden - der Hangdruck darf dabei nicht unterschätzt werden. Trotzdem soll die Abstützung leicht genug sein, um möglichst große Pflanzflächen zu gewährleisten, damit der Blick aus dem Kellerfenster attraktiv ist.

… und noch ein Tipp einer Gartenfreundin: Insektenschutzgitter vor den Fenstern im UG anbringen, damit ungebetene Gäste draussen bleiben.